Bei der Ausbildung zum KFZ-Mechaniker wird der Ablauf einer Reparatur in praktischen Unterrichtseinheiten von einem Ausbilder vorgeführt. In der Regel üben die Auszubildenden die ihnen vermittelten Kenntnisse anschließend unter Aufsicht an einem echten Fahrzeug. Das ist effektiv, bringt allerdings auch Schwierigkeiten mit sich – wie z.B. die Verfügbarkeit von Ausbildenden, geeigneter Räumlichkeiten und Fahrzeuge sowie Sicherheitsrisiken.

Die Lösung: Der Einsatz eines XR Trainings (so wie es auch EXARON anbietet) ➡️ https://forwork.meta.com/.

Mehr Infos und News gibt es auf unserer LinkedIn-Seite.