It’s a boy! Das EXARON Team hat mit Davide Rubinigg „Nachwuchs“ bekommen.

Davide besuchte die HTBLA Kaindorf (Automatisierungstechnik) und widmete sich im Rahmen seiner Diplomarbeit einer automatischen Münzgraviermaschine. In die Welt der Simulation tauchte er mit seiner Bachelorarbeit an der FH Joanneum in Graz ein: Im Fokus stand dabei die Konzeptüberprüfung und Optimierung einer Produktionslinie durch Erstellung einer Materialflusssimulation. Erfahrungen im Industrieumfeld sammelte Davide bei ZETA und zuletzt bei PIA Automation Austria, wo er bereits mit Thomas und Patrick zusammenarbeiten konnte.

Im vergangenen Herbst startete Davide sein Masterstudium „Engineering and Production Management“ an der FH Joanneum; das dafür erforderliche Praktikum absolviert er nun bei EXARON. Wir sind mega happy, dass Davide zum EXARON Team gestoßen ist, da er mit seinem unbändigen Wissensdurst zur Weiterentwicklung unseres Start-ups beitragen wird. Und dass er perfekt zu uns passt, beweist auch sein Lieblingsspruch: „Der Teufel steckt im Detail“ – oder wie wir es nennen: Komplexität.

Strategieklausur beim Klugbauer.
Teammeeting am virtuellen Golfplatz.
Das EXARON Team bei der realen Arbeit.

Mehr Infos und News gibt es auf unserer LinkedIn-Seite.